Schullandheim für unsere 5. Klassen

Der Übertritt ans Gymnasium stellt für Kinder eine Umstellung der bisherigen Lebensgewohnheiten dar: eine neue Schule, neue Mitschüler und neue Lehrer und dies alles noch an einer neuen Schulart, die stärker als die Grundschule vom Leistungsgedanken geprägt ist. Am Gymnasium bleibt oft nur wenig Zeit für persönliche Kontakte, und doch ist es wichtig für den Lehrer, den Schüler in seinem ganzen Lebensbereich zu erfassen, seine Probleme zu erkennen und seine Konflikte somit leichter lösen zu können.

weiter.....

Studienfahrt nach Sachsen
und Schulpartnerschaft mit dem Lessing-Gymnasium Hoyerswerda

Seit über 20 Jahren besteht die Schulpartnerschaft mit dem Lessing-Gymnasium in Hoyerswerda. In der 9. Jahrgangsstufe führt unsere Schule eine Studienfahrt nach Sachsen durch, um den Kontakt zu unserer Partnerschule lebendig zu halten. Diese einwöchige Fahrt findet Anfang Juli statt. Alle 9. Klassen kommen dabei im sehr komfortablen und zentrumsnahen Jugendgästehaus in der Maternistrasse 22 in Dresden unter.

weiter......

Berlinfahrt

Die deutsche Hauptstadt gehört - wie wohl an den meisten Gymnasien Bayerns - zu den "etatmäßigen" Zielen im Studienfahrten-Angebot auch unserer Schule. Wenn überhaupt ein Reiseziel als obligatorisch bezeichnet werden kann, dann ist es - aus mehrerlei Gründen - sicherlich Berlin. Seit gewisser Umstellungen im Studienfahrten-Programm des Wilhelm-Diess-Gymnasiums fährt nicht mehr das K 12 als geschlossener Jahrgang in die Hauptstadt, sondern die 11. Jahrgangsstufe - und dies in der Regel klassenweise bzw. in zwei Gruppen: zwei der drei Parallelklassen zusammen in einem Bus, die dritte als "Kleingruppe" per Bahn.

weiter....

Skikurse

für die 6. und 7. Klassen
mehr...

Chor- Orchestertage

für den Chor der Klassen 8 - 13 sowie
für Instrumentalgruppen
mehr...

Auslandsfahrten - Q11/K12
 
London
mehr...
     
  Italien
mehr...
   
    Frankreich
mehr...
 
     

Amsterdam

mehr...

nach oben


 

© WDG - Pocking

aktualisiert: 02.11.2016