Sicher unterwegs im Netz

Informationsveranstaltung am Wilhelm-Diess-Gymnasium Pocking

Das Wilhelm-Diess-Gymnasium und der Elternbeirat haben kürzlich zu einem Informationsabend zum Thema „Sicher unterwegs im Netz - Was Eltern wissen sollten" in die Aula eingeladen. Referent Bruno Lux von der Staatlichen Schulberatungsstelle für Niederbayern klärte die zahlreich anwesenden Eltern über im Internet lauernde Gefahren auf.

Elektronische Medien bestimmen den Alltag und dienen der Information, der Kommunikation sowie der Unterhaltung. Für Jugendliche gehört die Nutzung des Internets per Computer und Smartphone genauso zu den Selbstverständlichkeiten des Alltags wie Essen, Trinken und Schlafen. Die unübersehbar großen Mengen an Dateien, Texten und Bildern gestalten den sicheren Umgang mit den Daten jedoch schwierig. „Wie kann man feststellen, ob die aufgerufenen Seiten wirklich sicher sind?", stellt Bruno Lux zur Diskussion. Die Eltern haben ja fast keine Kontrolle darüber. Deswegen appelliert der Referent an diese: „Es ist enorm wichtig, Ihre Kinder über die möglichen Gefahren im Netz aufzuklären. Warnen Sie Ihre Kinder und bleiben Sie mit Ihnen im Gespräch."

Die Risiken sind gravierend und beginnen bei versteckten Abzocken, Cybermobbing und gehen bis zu sexuellem Missbrauch und Gewalt, machte Bruno Lux klar. Mit Herunterladen von Hausaufgabenhilfen, Spielen, Filmclips und Musik können sich die Kinder zusätzlich auch Computerviren und sogenannte Trojaner einfangen.

Zum Thema Chatten, der elektronischen Kommunikation in Echtzeit, empfahl Lux: „Begleiten Sie hier Ihre Kindern, beschränken Sie die Chat-Zeiten und melden Sie Verstöße." Internet kann schließlich zur Sucht ausarten. Verlieren die Kinder ihre Interessen und geben sie ihre Hobbys auf, verbringen sie immer weniger Zeit mit der Familie und Freunden und fallen die schulischen Leistungen ab, so können dies Anzeichen für Internetsucht sein. Auch hier gab der Referent wertvolle Hilfe, wie die Kinder aus dieser Sucht wieder heraus geführt werden können.

Lux' enormes fachliches Wissen, das offensichtlich auf aktuellstem Stand gehalten wird, und seine humorvolle Vortrags- und Diskussionsweise überzeugte die vielen anwesenden Eltern und Lehrer. Stellvertretende Schulleiterin Hedi Maskos und Elternbeirätin Silvia Strangmüller bedankten sich beim Referenten für den aufschlussreichen und hoch informativen Vortrag. Die Schulfamilie wird auch in Zukunft die Informationsveranstaltungen von Bruno Lux buchen.

Nov.  2014 / Dr. A. Scherling

zurück


 

© WDG - Pocking

aktualisiert: 02.11.2016