Sport am Wilhelm-Diess-Gymnasium Pocking

Das Wilhelm-Diess-Gymnasium Pocking ist in der glücklichen Lage, mehrere Sportanlagen nutzen zu können.

Der Basissportunterricht findet in einer hellen, gut ausgestatteten Dreifachturnhalle mit Zuschauertribüne statt.

Ein Kraftraum mit verschiedensten Geräten kann von den Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Sportunterrichts genutzt werden. Die Schulsportanlage mit einer 400-m-Rundbahn (Tartanbelag) sowie zwei Rasenplätzen (75 x 115 m und 60 x 90 m) steht für den Leichtathletikunterricht zur Verfügung.

Der Schwimmunterricht findet im renovierten Hallenbad "pob" statt, das in fünf Minuten zu Fuß erreichbar ist. Neben dem Nichtschwimmerbecken kann auch das 25-m-Becken genutzt werden.

Im Sommer stehen den Schülerinnen und Schülern im Schulgarten zwei Beachvolleyballanlagen sowie eine neue Boulderwand im Sportunterricht bzw. in der Pause zur Verfügung.
Für die Oberstufenschüler sind am Wilhelm-Diess-Gymnasium Sportaddita und P-Seminare Sport eingerichtet.

Neben dem Basissportunterricht bietet die Fachschaft Sport am Wilhelm-Diess-Gymnasium verschiedene Wahlfächer an:

 Geräteturnen Schwimmen Tennis Volleyball Bouldern

Das Wilhelm-Diess-Gymnasium ist Stützpunktschule für die Sportart Gerätturnen (Leitung: Birgit Wein). Bei ausreichender Teilnehmerzahl besteht die Möglichkeit in den kommenden Schuljahren weitere Wahlfächer z. B. in den Sportarten Badminton, Basketball, Bewegungskünste, Fußball, Golf, Tanz und Tischtennis einzurichten.

Traditionell fahren am WDG die Jahrgangsstufen 6 und 7 in den Skikurs nach Mühlbach (Hochkönig) bzw. Paß Thurn (Kitzbüheler Alpen).

Im Basissportunterricht und im differenzierten Sport unterrichten im Schuljahr 2017/2018 folgende Sportlehrkräfte:

Babler Annika, StRin
Blab Eva, StRin
Brattinger Werner, StR
Eichner Gabriele, Dipl.-SpLin
Kirschner Kristina, StRin
Kohn Michael, StRef
Maskos Hedwig, StDin
Matner Marion, OStRin
Radlinger Stefan, OStR
Rösler Joachim, OStR
Scheuer Regina, StDin
Vetter Philipp, StR

Am Wilhelm-Diess-Gymnasium werden regelmäßig Sportstudenten der Universität Passau im Rahmen von Schulpraktika (pädagogisch-didaktische Praktika, studienbegleitende fachdidaktische Praktika) ausgebildet.
In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesstelle für den Schulsport (München) finden am Wilhelm-Diess-Gymnasium seit vielen Jahren Weiterbildungslehrgänge für Berufsschullehrer statt.

OStRin M. Matner


 

© WDG - Pocking

aktualisiert: 25.10.2017