Mehrere Gebäude mit Graffiti beschmiert (PNP vom 08.11.2017) red


Gleich mehrere Gebäude im Stadtgebiet von Pocking hat ein Unbekannter am vergangenen Wochenende mit Graffiti beschmiert. Auffallend dabei: Jedes Mal findet sich der Schriftzug "Seto". Die Polizei hat sich der Sache angenommen und sucht nun Zeugen, dank deren Hilfe sie dem Täter auf die Spur kommen kann.

Mehrere Geschädigte meldeten sich am Montag bei der Polizei in Pocking, weil am vorhergehenden Wochenende ihre Gebäude mit Graffiti beschmiert worden waren. Der gesamte Schaden bei allen Geschädigten dürfte laut Polizei im unteren vierstelligen Eurobereich liegen. [...]

Auch das Wilhelm-Diess-Gymnasium und die Pockinger Grundschule wurden zu Zielen der Schmierer. An beiden Gebäuden wurden Hausmauern mit dem Schriftzug "Seto" verunstaltet. Auch ein Hinweisschild wurde laut Polizei überpinselt. Der gleich Schriftzug verunstaltete übrigens vor einigen Wochen die Brücke an der B12 der neuen Franz-Krah-Allee.

Am Montagnachmittag meldete sich dann noch die Besitzerin eines Anwesens in der Passauer Straße. Im Bereich des Durchganges von einem Reifengeschäft zur Passauer Straße wurden ebenfalls zwei Wände mit dem bekannten Schriftzug beschmiert. Auch auf einem Werbeschild auf dem Gelände fand sich die Schmiererei. In diesem Bereich ist allerdings eine Videoüberwachung installiert. Die Polizei hofft jetzt auf die Auswertung der Videoaufzeichnung. Vielleicht kommt sie so dem Täter oder den Tätern auf die Schliche. Trotzdem sind die Beamten auf Unterstützung angewiesen und suchen Zeugen. Wer kann Hinweise zu den Sachbeschädigungen geben? Die Polizeistation Pocking ist unter 08531/905860 zu erreichen.


zurück


  Intern

© WDG - Pocking

aktualisiert: 30.10.2016