Schüler präsentieren Praktikumsarbeiten (PNP vom 06.12.2017) von Dr. Arno Scherling


79 Schüler aus der 10. Jahrgangsstufe absolvierten wieder ein einwöchiges Praktikum in Handwerks-, Industrie- und Dienstleistungsbetrieben. Dadurch sollen die Schüler vor ihrem Eintritt in die Qualifizierungsphase des Gymnasiums einen Eindruck vermittelt bekommen, wie es „im richtigen Leben" der Arbeitswelt aussieht. Mit Plakatwänden und Power-Point Präsentationen vermittelten alle Teilnehmer den über 250 Gästen ihre dabei gewonnenen Erfahrungen. Vier ausgewählte Schüler stellten ihre Eindrücke im Rahmen eines Vortrags den Lehrern, Eltern, Mitschülern sowie den Vertretern der Praktikumsbetriebe vor. Zuerst informierte Leonie Bachl über den Beruf des Tierarztes, Susanna Harant stellte ihr Praktikum bei einem Architekturbüro vor und Selina Stöckl erzählte über ihre Erfahrungen bei einem Innenarchitekturbüro. Sebastian Lew entschied sich, seine Woche im Fraunhofer-Institut zu verbringen und berichtete über den Beruf eines Wissenschaftlers. Die stellvertretende Schulleiterin Hedwig Maskos überreichte der Fachbetreuerin für Wirtschaft und Recht, Kristina Kirschner, ein kleines Präsent für ihr gezeigtes Engagement bei der Koordination der Praktika. Kristina Kirschner bedankte sich bei allen Betrieben, die einen Praktikumsplatz zur Verfügung stellten und freute sich über den reibungslosen Verlauf dieser Woche. Bei der Präsentation (v.l.): Leonie Bachl, Selina Stöckl, Sebastian Lew, Susanne Harant und stellvertretende Schulleiterin Hedwig Maskos.


zurück


  Intern

© WDG - Pocking

aktualisiert: 30.10.2016