Schüler entdecken Technik am Gymnasium (PNP vom 25.04.2015) von Dr. Arno Scherling

Mit ihrem Projekt "Schüler entdecken Technik" will der Deggendorfer Verein Technik für Kinder (TfK) frühzeitig eine Begeisterung für technische Berufe wecken. Da es gerade für regionale Unternehmen immer schwerer wird, geeignete Fachkräfte zu finden, erwächst dem Wilhelm-Diess-Gymnasium mit der Firma Hatz ein willkommener Partner. In den Wochen vor den Pfingstferien können Schüler der 5. und 6. Klassen mit Hilfe von Hatz-Ausbildungsleiter Norbert Zwicklbauer und seiner Mannschaft Technik hautnah erfahren. Die beteiligten Auszubildenden freuen sich, selbst anderen etwas beizubringen. Weihnachtsstimmung machte sich breit, als die Schülerinnen und Schüler ihre Werkzeugkoffer mit allerhand professionellen Geräten auspacken durften. Gleich ging es in die Praxis: Die Kinder durften ihr persönliches Namensschild aus Elektronik-Platinen und Ohmschen Widerständen gestalten. Nächste Woche geht es dann an die Realisierung eines konkreten Elektronik-Bauplans. Ziel ist es, eine funktionstüchtige Taschenlampe herzustellen. Der Nachmittag ging viel zu schnell vorüber, "aber ich freu’ mich schon auf nächste Woche", meinte eine Schülerin am Ende.

zurück


  Intern

© WDG - Pocking

aktualisiert: 30.10.2016